News

Arbeitseinsätze in Europa: Kommission plant neues digitales Meldeformular
Die Kommission erläuterte ihren Plan, ein freiwilliges einheitliches Formular zur Meldung der Entsendung von Arbeitnehmern einzuführen. Der Flickenteppich an Meldepflichten könnte damit enden.
"Erhebliche Bürokratie und Rechtsunsicherheit drohen"
Die EU-Kommission will schärfer gegen Subventionen vorgehen, die den Wettbewerb auf dem Binnenmarkt verzerren. Die Umsetzung der vorgeschlagenen Verordnung könnte jedoch zu erheblicher Bürokratie und Rechtsunsicherheit führen.
„Globale Lieferketten haben sich in der Krise bewährt“
Die neue europäische Industriestrategie betont die Bedeutung offener Märkte und globaler Partnerschaften. Das ist der richtige Weg. Denn der Ansatz einer strategischen Autonomie, den die EU-Kommission ursprünglich angestrebt hat, würde den Wandel zur Nachhaltigkeit bremsen.
Verhandlungen zu neuen EU-Klimazielen abgeschlossen
Nach einem langwierigen Prozess wurden die Verhandlungen zum EU-Klimagesetz am 21. April abgeschlossen und somit höhere EU-Klimaziele für 2030 und 2050 beschlossen.
EU-Kommission lädt Partnerländer aus Quantenforschung aus
Die EU-Kommission will Drittstaaten von einigen EU-Forschungsgebieten wie Raumfahrt und Quantentechnologie ausschließen. Aus Sicht des VDMA brauchen Unternehmen aber internationale Zusammenarbeit.
Mercosur-Zusatzerklärung schnell erarbeiten
Der VDMA unterstützt die schnelle Erarbeitung einer Zusatzerklärung mit den Mercosur-Ländern zur nachhaltigen Entwicklung. Dies könnte den Rat und das Europaparlament überzeugen, dem FHA zuzustimmen.
Online-Veranstaltung zu den EU-US Handelsbeziehungen
VDMA-Präsident Karl Haeusgen diskutierte am 21. April 2021 über EU-US Handelsbeziehungen, gemeinsam mit MdEP Bütikofer.
VDMA sieht Verbesserungen durch EP-Bericht zu Data-Governance
VDMA begrüßt den Berichtsentwurf des EU-Parlaments zu dem Vorschlag über europäische Daten-Governance. Es ist klar, dass viele Datenanwendungen im Maschinenbau gemäß dem Parlament ausgenommen sind.
Euro 7: VDMA setzt sich für bessere Luftqualität und verhältnismäßige Standards
Der VDMA begrüßt die Bemühungen der EU-Kommission, die Luftqualität in Europa weiter zu verbessern. Unsere Industrie stellt sich der Herausforderung, die Grenzwerte weiter abzusenken und die Messmethoden anzupassen.
Neues EU-Securitygesetz trifft kleine Betriebe unverhältnismäßig hart
Die EU-Kommission plant umfassende Auflagen zur Vermeidung und Meldung von Cyberangriffen. Diese betreffen zukünftig fast alle mittelständischen Industriebetriebe. Der VDMA fordert eine Entlastung für Kleinunternehmen.
Bericht aus Brüssel - Februar 2021
Die neue EU Handelsstrategie
Bericht aus Brüssel - Februar 2021
Die neue EU Handelsstrategie
Jan 2021
Welche Erwartungen hat der VDMA an den neuen US-Präsidenten Joe Biden? Niels Karssen aus dem VDMA-Europabüro Brüssel erklärt, welche Bedeutung die USA für den Maschinen- und Anlagebau haben und fasst die Forderungen der Industrie an die EU-US-Beziehungen zusammen.
Sommer 2020
Die neue EU-Plastiksteuer
Jan 2021
Welche Erwartungen hat der VDMA an den neuen US-Präsidenten Joe Biden? Niels Karssen aus dem VDMA-Europabüro Brüssel erklärt, welche Bedeutung die USA für den Maschinen- und Anlagebau haben und fasst die Forderungen der Industrie an die EU-US-Beziehungen zusammen.
Sommer 2020
Die neue EU-Plastiksteuer
VDMA-EurO-Newsletter: Jetzt anmelden!
Spezieller Fokus auf die EU-Politik – mit unserem VDMA-EurO-Newsletter informieren wir Sie über aktuelle Trends, Services. und mehr!
Sekretariat
Sekretariat
+32 2 7068205
+32 2 7068210
Ansprechpartner in Brüssel
Im European Office ist der VDMA mit seinen Experten für den Maschinenbau in Brüssel vor Ort. Haben Sie Fragen oder Anregungen? Rufen Sie an oder schreiben Sie uns eine E-Mail - wir helfen Ihnen gerne.
Der VDMA in Brüssel
Das Büro des VDMA in Brüssel versteht sich als Brücke zwischen Wirtschaft und Politik. Seine Mitgliedsunternehmen informiert der Verband frühzeitig über politische Entwicklungen, die den Maschinenbau betreffen. Für die Entscheidungsträger in Brüssel ist der VDMA kompetenter Ansprechpartner mit tiefem Fachwissen über den Maschinenbau, damit Gesetzgebung nicht an der Realität in den Betrieben vorbei geht.
Praktikum im VDMA European Office in Brüssel
Das Brüsseler Büro des VDMA bietet einen Praktikumplatz für die Dauer von circa drei Monaten an. Die Praktikanten erwartet ein breit gefächertes Aufgabenfeld und eine Tätigkeit in einem internationalen Arbeitsumfeld.