Elektromotorenverordnung: Verschärfung Anforderungen ab Januar 2015

16.12.2014 | id:6417669

Im Rahmen der Ökodesignrichtlinie deckt die VO 640/2009/EG den Energieverbrauch von Elektromotoren ab. Betroffen sind Hersteller und Importeure, die Elektromotoren der Leistungsklasse 0,75 kW bis 375 kW in den Verkehr bringen.

Die Umsetzung der Verordnung erfolgt in drei Stufen. Bereits seit Juni 2011 müssen E-Motoren mindestens der Energieeffizienzklasse IE 2 entsprechen. Nun tritt ab Januar 2015 die zweite Stufe in Kraft: Neu auf den Markt gebrachte Elektromotoren mit einer Nennausgangsleistung von 7,5 - 375 kW müssen mindestens das Energieeffizienzniveau IE3 erreichen oder dem Effizienzniveau IE2 entsprechen und mit einem Frequenzumrichter ausgestattet sein. Die dritte Stufe wird ab Januar 2017 in Kraft treten und erweitert den Nennausgangsleistungsbereich aus der 2. Stufe auf 0,75 bis 375 kW. Die festgelegten Anforderungen der VO 640/2009/EG müssen mit dem CE-Kennzeichen nachgewiesen werden.

Die konsolidierte Fassung der Verordnung 640/2009/EG können Sie hier abrufen.

Kontakt: hanna.blankemeyer@vdma.org

Bildquelle : Shutterstock

Blankemeyer, Hanna
Blankemeyer, Hanna
Kreislaufwirtschaft: VDMA warnt vor zu viel Detailregelung
 

17.07.2015

Kreislaufwirtschaft: VDMA warnt vor zu viel Detailregelung

Zu einer umweltfreundlicheren Industrie kann der Maschinenbau einiges beitragen – Überregulierung durch das EU-Parlaments hält der VDMA allerdings für den grundfalschen Weg.

Artikel anzeigen
Kreislaufwirtschaft und Maschinenbau: VDMA-Veranstaltung in Brüssel
 

20.10.2015

Kreislaufwirtschaft und Maschinenbau: VDMA-Veranstaltung in Brüssel

Mit der Veranstaltung „Kreislaufwirtschaft: Nur eine Frage des Recyclings? Ein Blick auf Produktion und Produkte“ am 20. Oktober um 18.30 Uhr in Brüssel will der VDMA diskutieren, was die Industrie zu einer Wirtschaft ohne Abfälle beitragen kann.

Artikel anzeigen
EU-Kommission schießt bei Ressourceneffizienz am Ziel vorbei
 

26.06.2014

EU-Kommission schießt bei Ressourceneffizienz am Ziel vorbei

Der VDMA kritisiert die jüngsten Vorschläge der Europäischen Kommission zum Thema Ressourceneffizienz als politischen Aktionismus. Das zentrale Element des am 2. Juli vorgelegten Maßnahmenpakets , ein 30-Prozent-Zielbis 2030, ist aus Sicht des Verbands für die Industrie kaum praktikabel.

Artikel anzeigen
Wo Ökodesign sinnvoll ist für den Maschinenbau
 

31.10.2014

Wo Ökodesign sinnvoll ist für den Maschinenbau

Mitgliedstaaten und Interessenvertreter diskutieren dieser Tage in Brüssel über neue Produkte für die Ökodesign-Richtlinie. Der VDMA sieht für die Industrie durchaus positive Seiten der Richtlinie – wenn auch nicht für alle Produkte.

Artikel anzeigen
Klimapolitik: Über Brüssel nach Paris
 

10.03.2015

Klimapolitik: Über Brüssel nach Paris

Europäische Umweltpolitiker bereiten sich bereits auf die UN-Klimakonferenz im Dezember vor. Dort soll ein Nachfolgevertrag für das Kyoto-Protokoll beschlossen werden – mit Folgen auch für die Industrie.

Artikel anzeigen