Artikelansicht

Anfahrtsbeschreibung VDMA European Office

22.12.2012 | id:739008

Anschrift VDMA European Office
Boulevard A. Reyers 80
B-1030 Brüssel
Telefon +32 2 706-82 05 

 

Anreise mit dem Auto

Am Kreuz Aachen Richtung Liège E40. Fahren Sie Richtung Brüssel. 

Nicht nach rechts auf den "Ring" E 40, sondern die 2 linken Spuren Richtung Brüssel nehmen. Am Ende

der Autobahn ganz rechts halten, Ausfahrt "Reyers" nehmen und an der Ampel rechts abbiegen. Nach

ca. 100 m liegt rechts das Büro.

Parkmöglichkeiten

Im Gebäude gibt es einen Besucherparkplatz.

Anreise mit der Bahn bis Gare du Midi oder Gare du Nord

Vom Bahnhof weiter mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Gare du Midi mit der Metro Linie 2 Richtung Simonis Elisabeth bis Arts-Loi.

Dann mit der Metro Linie 1B Richtung Stockel bis Montgomery. Von dort aus mit der Tram 7 Richtung Heysel oder mit der Tram 25 Richtung Rogier bis Haltestelle "Diamant". Dauer 30-40 Minuten.

Vom Gare du Nord mit der Tram 25 Richtung Boondael Gare bis Haltestelle "Diamant". Dauer +/- 20 Minuten.

Vom Bahnhof weiter mit Taxi

Dauer 15-30 Minuten.

Anreise mit dem Flugzeug

Vom Flughafen weiter mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Flughafen „Zaventem" mit dem Bus Linie 12 Richtung Brussels City bis zur Haltestelle "Diamant".

Dauer 20-30 Minuten.

Vom Flughafen weiter mit Taxi

Dauer 20 Minuten.

 

Die grüne Glasfassade des Gebäude ist von der Haltestelle Diamant aus zu erkennen und in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen.

 

 

Goossens, Ann Marie
Goossens, Ann Marie
Zurück
Bilddatenbank
Ähnliche Artikel
Kommission schlägt weltweit schärfste Regelung für Abgase mobiler Maschinen vor
 

20.11.2014

Kommission schlägt weltweit schärfste Regelung für Abgase mobiler Maschinen vor

Als eine der letzten Initiativen hat die alte Europäische Kommission noch ihre Vorschläge für die Überarbeitung der Abgasgrenzwerte für mobile Maschinen präsentiert. Der VDMA ist doppelt betroffen: Der Vorschlag ist für Motoren- genauso wie für Maschinenhersteller, die die neuen Motoren in ihre Geräte einbauen müssen, von höchster Relevanz.

Artikel anzeigen
Wettbewerb um Bundespreis Ecodesign 2015 eröffnet
 

04.03.2015

Wettbewerb um Bundespreis Ecodesign 2015 eröffnet

Ab sofort können sich Unternehmen für den Bundespreis Ecodesign des Bundesumweltministeriums bewerben. In der Vergangenheit wurden bereits mehrfach VDMA-Mitglieder ausgezeichnet.

Artikel anzeigen
Klimapolitik: Über Brüssel nach Paris
 

10.03.2015

Klimapolitik: Über Brüssel nach Paris

Europäische Umweltpolitiker bereiten sich bereits auf die UN-Klimakonferenz im Dezember vor. Dort soll ein Nachfolgevertrag für das Kyoto-Protokoll beschlossen werden – mit Folgen auch für die Industrie.

Artikel anzeigen
Europäischer Rat muss Durchsetzbarkeit der Energieunion beachten
 

17.03.2015

Europäischer Rat muss Durchsetzbarkeit der Energieunion beachten

Ob die EU-Energieunion ein Erfolg wird, hängt aus Sicht von VDMA und ZVEI maßgeblich von der Durchsetzbarkeit der Energie- und Klimaziele ab. Au s Sicht der Verbände sollte sich der Europäische Rat am 19. März zu einer verbindlichen Umsetzung der gesetzten Ziele bekennen.

Artikel anzeigen
Quo vadis Ökodesign?
 

22.04.2015

Quo vadis Ökodesign?

Vor zehn Jahren trat die Ökodesign-Richtlinie in Kraft. Was mit Glühbirnen begann, hat heute längst Auswirkungen auf Investitionsgüter des Maschinenbaus. Schon bald könnte die Richtlinie auf neue Produktgruppen ausgeweitet werden.

Artikel anzeigen