VDMA European Office berichtet aus Brüssel