12
0

Aktuelle Artikel

12.08.2020
Ohne Zweifel ist das Sommerloch da: Für viele ist das ein guter Zeitpunkt, auf die erste Jahreshälfte zurückzublicken. Wir aber blicken nicht zurück, sondern nach vorn und fassen die wichtigsten europapolitischen Themen des Maschinenbaus der zweiten Jahreshälfte zusammen.
22.07.2020
Die Covid-19-Pandemie hat für eine heftige Wirtschaftskrise gesorgt. Jede Form von Vergeltungszöllen verschlimmert die Lage nur noch mehr. Wichtig ist daher eine Entspannung der transatlantischen Handelsbeziehungen, keine Eskalation.
21.07.2020
Wichtig sind nun technologieneutrale und sektorübergreifende Maßnahmen, ohne weitere staatliche Detailregelungen. Die EU sollte auf die unternehmerische Freiheit beim Wiederankurbeln der europäischen Wirtschaft setzen.
16.07.2020
Der Recovery Plan muss den besonders von der Pandemie betroffenen Mitgliedstaaten helfen. Die EU sollte dabei auf unternehmerische Freiheit setzen.
08.07.2020
In einer virtuellen Podiumsdiskussion zum wirtschaftlichen Wiederaufbau nach der Corona-Krise, die das VDMA-Europabüro zusammen mit dem Brüsseler Medienhaus Euractiv veranstaltet hat, vertrat VDMA-Präsident Carl Martin Welcker die Position der Industrie.
0
0

Publikationen

Keine Treffer gefunden

1
1

Veranstaltungen

Keine Treffer gefunden

1
0

Aktuelle Video

16.10.2018
David McAllister, Mitglied des Europaparlaments, schildert die aktuelle Verhandlungssituation rund um den Brexit und hofft, dass letztlich eine für alle Seiten tragbare Austrittsvereinbarung zwischen Großbritannien und der EU getroffen werden kann.
16.07.2018
Durch eine Vielzahl von hohen Subventionen, angedockt an die Strategie “Made in China 2025“ oder bei Staatsunternehmen generell, wird der lokale Wettbewerb zu Gunsten heimischer chinesischer Unternehmen verzerrt. „Diese subventionierten oder nicht-marktwirtschaftlich geprägten Maschinenbaufirmen erobern zunehmend die weltweiten Exportmärkte einschließlich EU-Binnenmarkt und verzerren dabei den internationalen Wettbewerb“, sagt Ulrich Ackermann, Leiter VDMA Außenwirtschaft.
09.07.2018
VDMA-Präsident Carl Martin Welcker erklärt, warum die EU-Entsenderichtlinie eine Belastung für den industriellen Mittelstand ist und was der VDMA von der Politik fordert.
14.06.2017
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann zur Stimmung in der britischen Industrie nach der UK-Wahl, den aktuellen Geschäftsentwicklungen mit dem vereinigten Königreich und über die Erwartungen der Maschinenbauer an den Brexit-Prozess.
06.04.2017
Mehr als 6500 Aussteller und alle Hallen ausgebucht – die Hannover Messe läuft auch 2017 zur Hochform auf. VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann zu den Erwartungen der Maschinenbauer an das Gastland Polen, die europäische Debatte sowie über die Fortschritte in der Industrie 4.0-Welt.