News

Britische Pläne sind ein erster Schritt – aber es braucht die Zollunion
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann nimmt Stellung zu der von Theresa May vorgelegten gemeinsamen Position für den Brexit.

Aktuelles VDMA European Office berichtet aus Brüssel

08.08.2018
Die EU-Kommission befragt derzeit unter anderem Unternehmen und Industrieverbände zur Roadmap für die Klimaziele bis 2050.
10.07.2018
VDMA und ZVEI fordern einen europäischen Ansatz für mehr Cybersicherheit. Der EU-Vorschlag für Drittzertifizierung ist allerdings nur eine teure Scheinlösung.
10.07.2018
Die europäischen Umweltminister haben das Ziel bestätigt, eine Wirtschaft ohne Müll in Europa aufzubauen. Der Maschinenbau spielt bei diesem Vorhaben eine entscheidende Rolle.
25.06.2018
Bei einem Workshop in Brüssel sprachen Vertreter aus Industrie, Politik und Zivilgesellschaft über das Potenzial von KI in der Industrie - und möglichen Handlungsbedarf der Europapolitik.
14.06.2018
Während die EU bei der Erneuerbaren-Energie-Richtlinie eine Einigung erzielt, gestalten sich die Verhandlungen über die Energieeffizienz-Richtlinie schwierig.
07.06.2018
Mit dem neuen EU-Forschungsrahmen-programm „Horizont Europa“ setzt die Europäische Kommission falsche Prioritäten.
08.05.2018
Aus Sicht der Europäischen Kommission erfüllt die Maschinenrichtlinie nach wie vor ihren Zweck - auch in Zeiten der Digitalisierung.
03.05.2018
Die EU-Kommission schlägt für den Haushalt der Finanzperiode 2021 bis 2027 eine wesentliche Erhöhung der Ausgaben für Forschung und Entwicklung vor.
25.04.2018
Der VDMA lobt den Vorschlag der EU-Kommission zu Künstlicher Intelligenz als ausgewogen. Allerdings muss sich auch die nun folgende Debatte zu KI an den Fakten orientieren.
24.04.2018
Auf dem achten Europapolitischen Empfang des VDMA und der Deutschen Messe hat Michel Barnier die Unternehmen aufgefordert, sich frühzeitig Gedanken über die Auswirkungen des Brexit zu machen.
23.04.2018
Die Verordnung über die Achtung des Privatlebens und den Schutz personenbezogener Daten in der elektronischen Kommunikation, auch E-Privacy-Verordnung genannt, wird derzeit heftig auf europäischer Ebene diskutiert.
18.04.2018
Dank des am 18. April 2018 endgültig beschlossenen Gesetzespakets wird der Standard der Abfallwirtschaft EU-weit erhöht.
29.03.2018
Am 23. April gibt der Chefverhandler der EU-Kommission einen exklusiven Einblick in die Brexit-Verhandlungen.
23.03.2018
Der Maschinenbau profitiert von Investitionen aus dem Ausland. Eine Ausweitung der europäischen Investitionskontrolle, die derzeit im Europäischen Parlament diskutiert wird, lehnt der VDMA daher ab.
13.03.2018
Der Austritt Großbritanniens aus der EU wird den Handel zwischen den beiden Wirtschaftsräumen spürbar beeinträchtigen. Bereits 2017 gingen die Exporte in das Vereinigte Königreich um drei Prozent zurück.
01.03.2018
Die erfolgreiche Digitalisierung in der Industrie setzt Rechtsicherheit im Umgang mit Daten voraus.
23.02.2018
Die EU arbeitet an einem einheitlichen europäischen Kaufrecht – der Maschinenbau aber wird davon wohl zu weiten Teilen nicht betroffen sein.
14.02.2018
Die EU-Kommission schlägt einen europaweiten Rahmen für IT-SIcherheit vor. Der VDMA warnt allerdings, dass einige der geplanten Maßnahmen die Industrie belasten würden.
08.02.2018
Das Europäische Parlament hat der geplanten Reform des europäischen Emissionshandels zugestimmt. Ein stabilier Zertifikatpreis ist aus Sicht des VDMA auch im Interesse der Wirtschaft.
17.01.2018
Der VDMA warnt, dass Terrorfahndung und Verantwortung für den Schutz der Menschenrechte nicht auf Unternehmen abgeschoben werden dürfen.
16.01.2018
Die EU will Kunststoffmüll in Europa so weit wie möglich vermeiden. Aus Sicht der VDMA könnte die Initiative tatsächlich bestehende Potenziale im Recycling freisetzen.
12.12.2017
Umsatz im Maschinenbau steigt 2017 erstmals über die Marke von 220 Milliarden Euro - Umsatzzuwachs auf mehr als 230 Milliarden Euro für 2018 in Aussicht
08.12.2017
Mit Erleichterung reagiert der deutsche Maschinenbau auf die Annäherung zwischen der EU und Großbritannien über die Bedingungen für den EU-Austritt Großbritanniens. Handels- und Wirtschaftsthemen müssen rasch geklärt werden.
07.12.2017
Die EU will faire Wettbewerbsbedingungen im grenzüberschreitenden Handel, schadet mit ihren jüngsten Plänen aber der eigenen Industrie. Die Maschinenbauer in Deutschland lehnen die geplante Änderung der Antidumping-Instrumente entschieden ab, weil sie am Ende zu erheblichen Mehrkosten für die verarbeitende Industrie in Europa führen würden.
30.11.2017
Der Schutz geistigen Eigentums soll in den EU-Staaten künftig berechenbarer durchgesetzt werden. Größtes Problem aber bleibt Produktpiraterie außerhalb Europas.
20.11.2017
Der VDMA stellt ab sofort regelmäßig eine neue Übersicht zum Maschinenaußenhandel der EU-Länder getrennt nach Intrahandel und Extrahandel bereit.
17.11.2017
Der deutsche Maschinenbau unterstützt einen ambitionierten Klimaschutz, gelingen kann er aber nur mit weltweitem Handeln.
20.10.2017
Die EU will noch nicht über ein Handelsabkommen mit Großbritannien verhandeln, bereitet aber nun Gespräche dazu vor. Der VDMA sieht das als positives Signal.
18.10.2017
Der VDMA kritisiert einen Entwurf einer Neufassung der Entsenderichtlinie, dem der Arbeits- und Sozialausschuss des Europäischen Parlaments nun zugestimmt hat.
04.10.2017
Die EU hat sich auf einen Kompromiss in den Verhandlungen zum Schutz vor Dumping aus China verständigt. Wenn der Vorschlag vor der WTO Bestand hat, hätten europäische Unternehmen endlich Planungssicherheit.
27.09.2017
Die EU braucht Reformen, um bestehen zu können. Nach der Rede des französischen Präsidenten Macron zur Zukunft Europas muss die Debatte nun auch in Deutschland Fahrt aufnehmen.
19.09.2017
Positiv sieht der VDMA die Bemühung der EU-Kommission, einen einheitlichen Ansatz in der IT-Sicherheit zu finden. Allerdings warnt der Verband vor kostspieligen Zertifizierungen, die Käufern nur eine Scheinsicherheit bieten.
18.09.2017
Grundsätzlich positiv bewertet der Maschinenbau die neue Industriestrategie der EU-Kommission. Allerdings erwartet die Industrie nun mehr als Symbolpolitik.
06.09.2017
Anlässlich seines 125-jährigen Bestehens diskutierte der VDMA im Rahmen eines Abendempfangs in Brüssel die Zukunft der europäischen Industrie.
01.09.2017
Nach dem enttäuschenden Ergebnis der aktuellen Verhandlungsrunde zum Brexit sorgt sich der Maschinenbauverband VDMA um ein dringend nötiges Abkommen zwischen der EU und der Vereinigten Königreich.
28.08.2017
Alexander Graf Lambsdorff, Vizepräsident des Europäischen Parlaments, im Gespräch mit Dr. Olaf Weiland, Geschäftsführer der Kautex Maschinenbau GmbH
14.08.2017
Großbritannien hat eine Übergangsphase nach dem Brexit ins Spiel gebracht, um schlagartige Handelsbarrieren ab März 2019 zu verhindern. Der VDMA sieht den Vorstoß der Briten grundsätzlich positiv, verweist aber auf offene Fragen.
12.07.2017
Der VDMA feiert sein 125jähriges Jubiläum mit einem Abendempfang am 5. September in Brüssel.
04.07.2017
Europa bietet sich derzeit die große Gelegenheit, den Freihandel mit Partnerländern maßgeblich voranzubringen. Als ermutigendes Zeichen sieht der VDMA die politische Einigung über den Handelsvertrag zwischen der EU und Japan.
23.06.2017
Mehrere EU-Staaten drängen auf die Kontrolle von Investitionen auf europäischer Ebene. Der VDMA warnt davor, den Standort Europa für ausländische Investoren unattraktiver zu machen.
Sekretariat
Sekretariat
+32 2 7068205
+32 2 7068210
Holger Kunze
Holger Kunze
Geschäftsführer European Office
+32 2 7068213
+32 2 7068210
Kunze: Future of Europe